Pressestimmen

"Die "Dido and Aeneas"...hat in Juliane Dennert eine großartige Hauptdarstellerin."
Hamburger Abendblatt 30.10.16 (Dido & Aeneas in der opera stabile der Staatsoper Hamburg)

"Dido (Juliane Dennert) gestaltete ihre Rolle technisch souverän und sehr ausdrucksvoll"
theaterpur.net 5.1.17 (Dido & Aeneas im Theater im Bauturm)

"Dabei beweist Dennert ihr schauspielerisches Talent und zieht das Publikum durch ihre Präsenz und Ausstrahlung in ihren Bann."
Liederabend "Dahin!" am 11.9.16 HAZ 12.9.16

"Da war Juliane Dennerts Dorothea-Grandezza vor ihrem Galan..."
Don Quijote von H. Zender, nmz online 9.12.16

"Insgesamt war dies aber der Abend einer Stimme: der Stimme von Juliane Dennert. In H. Zenders Hölderlin lesen für Sprechstimme, Viola (Nikolas Schlierf) und Elektronik (Lennart Scheuren) war sie wandelbar und in ihrer Steigerungextrem ausdrucksstark."
RNZ 18.11.17

„Der [...] Vokalpart ist aufs Schönste ausgeführt und findet vor allem durch Hanna Herfurtner, Hagen Matzeit sowie Juliane Dennert, Barbara Ostertag und
Luciano Lodi hervorragende Interpreten.“

Bregenzer Festspiele, Uraufführung "Wind", Kronenzeitung, 21.8.21